Qualifikationen

 

In meiner bisher über 28 jährigen Tätigkeit als Tagespflegeperson habe ich ein umfangreiches praktisches wie auch theoretisches Wissen erworben.

Die enge Zusammenarbeit mit der Tagespflegestelle der Stadt Herten war mir von Anfang an selbstverständlich. Daher habe ich auch vom Beginn meiner Tätigkeit an die regelmäßig stattfindenden Tagesmüttertreffen besucht und mich so kontinuierlich für meine Tätigkeit weitergebildet.

Ich habe sämtliche angebotenen Fortbildungen absolviert, u.a. die Grund- und Aufbauqualifizierung (160 Std.Unterricht) nach dem Curriculum des Deutschen Jugendinstitutes (DJI),was  in anderen Kommunen als "Bundeszertifikat"

bezeichnet wird.

Ich besuche regelmäßig die Kurse zur Ersten-Hilfe-am-Kind.

 

Hier ein kleiner Ausschnitt weiterer Fortbildungen:

  • Frühkindliche Pädagogik

  • Sprachentwicklung und – förderung

  • Kreativitätsförderung

  • Spielpädagogik

  • Babyzeichensprache (Zwergensprache)
  • Kinder mit Behinderungen in der Tagespflege
  • Bildungsdokumentation

  • Homöopathie für Kinder

  • Umgang mit modernen Medien

  • Furcht und Ängste bei Kindern

  • Kinder und Bewegung

  • ADS- Das Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom

  • Einführung in die Kinesiologie

  • Sinnesschulung
  • Kinder und Haustiere
  • etc.

 

Selbstverständlich verfüge ich über eine Pflegerlaubnis der für mich zuständigen Stadt Herten.